Schnupperkurs Psycho-Physiognomik

Schnupperkurs Psycho-Physiognomik

Datum
17/08/2021

Veranstaltungsort
Paracelsus Heilpraktikerschule Hamburg

Kategorien


Gesichtszonen und ihre Bedeutung

Di  17.08.2021

Wenn Sie einem Menschen begegnen, schauen Sie ihm in der Regel als erstes in das Gesicht. Sofort lässt sich erkennen, ob der Gemütszustand des Gegenübers traurig, glücklich oder bedrückt ist. Was aber lässt sich darüber hinaus noch erkennen?

Psycho-Physiognomik ist die Lehre vom Zusammenspiel von Seele und Körper, das in der Körperform und insbesondere im Gesicht des Menschen zum Ausdruck kommt.
Unsere Anlagen und alles, was wir leben und gelebt haben, spiegelt sich in unserem Äußeren wieder.
Die Psycho-Physiognomik bietet eine ausgezeichnete zusätzliche Diagnosehilfe in Beratung und Therapie und stellt, richtig angewendet, eine echte Lebenshilfe dar.
Sie lehnt jegliche Art von Bewertung ab und beschreibt ausschließlich die Merkmale des Menschen.
Es gibt keine guten oder schlechten Eigenschaften, da diese, je nach Situation, förderlich oder hinderlich sein können.

Die Kenntnis der Psycho-Physiognomik erleichtert den Umgang und das Verständnis für die Mitmenschen ungemein und trägt dazu bei, sich selbst und andere besser zu verstehen und sie (und sich selbst) mit all ihren Eigenschaften individuell anzunehmen.

Ein wertvolles Werkzeug für die Praxis und den Alltag.

 

Termin:

  • Di, 17.8.2021, 18:00 – 21:15 Uhr

 

Seminargebühr:
55 Euro

 

Referentin:
Claudia Richter
HP seit 1984. Ausbildung an der Heilpraktikerschule des FDH.
Ausbildung in Akupunktur und als Shiatsu – Therapeutin (GSD).
Ausbildung in Psycho-Physiognomik und Patho-Physiognomik bei Wilma Castrian und Karl-Heinz-Raab.
Mitglied des Fachverbandes Deutscher Heilpraktiker

 

Veranstaltungsort und Anmeldung:
Paracelsus Heilpraktikerschule Hamburg
Barmbeker Str. 8, 22303 Hamburg
Studienleiterin Ute Bielenski, HP,
berät Sie gerne:
Telefon: 040-691 11 91
Fax: 040-615070
E-Mail: hamburg@paracelsus.de

Direkt zur Anmeldung bei der Paracelsus-Schule